Tobias Meissl

Tobias Meissl wurde in Wien geboren. Beide Eltern sind klassische Musiker. Er ist von Musik und Musikern umgeben, so lange er sich erinnern kann. Nachdem er ein frühes Interesse an den Trommeln entwickelt hatte, wurde das Vibraphon schließlich zu seinem Hauptaugenmerk, dem bald das Klavier beitreten sollte. Neben einer engen Beziehung zum europäischen klassischen Repertoire und einer jugendlichen Faszination für Rock und Metal, die Entdeckung des Jazz und seiner Nachkommen durch seine Lehrer an der örtlichen Musikschule, erwies sich als zentraler Punkt in Meissls musikalischer Entwicklung. Die Erforschung von Künstlern, Aufnahmen und Stilen bleibt eine unendliche Suche.

Im Alter von 19 Jahren zog er nach Boston, MA, um das Berklee College of Music mit einem Vollstipendium zu besuchen, das sich auf Jazzkomposition (Diplom, summa cum laude) und professionelle Musik spezialisierte. Nach Abschluss seines Studiums bei Größen wie Ed Saindon, Ralph Peterson Jr., George Garzone, Joanne Brackeen, Greg Hopkins usw. lebt Meissl derzeit in Wien, strebt einen Master in Jazzkomposition an, unterrichtet Schlägel und arbeitet als freiberuflicher Musiker . Tobias Meissls Ziel ist es, Musik zu schaffen, die verschiedene Aspekte dessen widerspiegelt und festigt, was seine Aufmerksamkeit beschäftigt, und nicht unbedingt jeden von ihnen direkt herausstellt, sondern ein organisches Ganzes findet – jenseits strenger stilistischer Grenzen, aber mit einer Jazzperspektive.

Quelle: https://www.tobiasmeissl.com