Ensemble „Zlatý vek gitary“

Das Ensemble „Zlatý vek gitary“ tritt im Schloss Ebergassing in folgender Besetzung auf:

Jakub Mitrík

Jakub Mitrík studierte klassische Gitarre in Bratislava (SK) und Theorbe, Archlute, Barocklaute und Gitarre in Bremen (DE). Er spielt und organisiert Konzerte in der Slowakei und in Deutschland. Er spielt Solokonzerte und Continuo-Instrumente in Barockensembles wie Il Cuore Barocco, Musica Aetern und Bremer Ratsmuziker und arbeitet als Gast mit dem slowakischen Kammerorchester und dem slowakischen Nationaltheater zusammen.

Martina Mestická

Martina Mestická arbeitet regelmäßig mit Ensembles der Alten Musik Musica aeterna, Solamente naturali zusammen. Als Gast verschiedener Kammerensembles trat sie bei zahlreichen Konzerten und Festivals in der Slowakei (Tage der Alten Musik, Epoche, Melos-Étos, Bratislava Mozart Festival, Musica cameralis) sowie in der Tschechischen Republik, Polen, Slowenien, Frankreich, Deutschland, China und Japan auf. Sie kann auch auf eine reiche solistische Konzerttätigkeit u.a. in Zusammen­arbeit mit der Flötistin Martina Bernášková und der Geigerin Ivana Pristašová zurückblicken. Sie unterrichtete Blockflöte am Konservatorium in Bratislava (2009 – 2013). Seit 2014 ist sie Flötenlehrerin am Kirchenkonservatorium in Bratislava und seit 2002 arbeitet sie auch an der Jozef Kresánek Kunstschule in Bratislava.

Ján Kružliak

Ján Kružliak ist ein in Bratislava ansässiger Geiger. Als Sohn eines Flötenbauers konzentrierte er sich auf frühe Barock- und zeitgenössische Musik. Schließlich entdeckte Jan während seines Studiums an der Royal Academy of Music in Aarhus die Welt und die traditionelle Musik wieder und begann, Looping und andere Effekte in seinen Spielstil einzubeziehen. Als Meister vieler Genres, darunter Jazz, Experimental und Klassik, tourte Jan mit unzähligen Ensembles durch Europa und begleitete große Theaterproduktionen. Vor kurzem hat seine Gruppe La3noCubano Percussion-Workshops für Roma-Jugendliche geleitet und kostenlose Konzerte in Flüchtlingslagern gegeben.

Quelle: https://jakubmitrik.wordpress.com/, https://hc.sk/o-slovenskej-hudbe/osobnost-detail/13-mesticka-martina, https://1beat.org/people/jan-kruzliak/